Koch Dich Türkisch #Manti

Manti, Türkei, Kayseri

Manti, Türkei, Kayseri

 

#Mantı sind mit einer Hackfleisch-Mischung gefüllte Teigtaschen (auch türkische Ravioli oder türkische Tortellini genannt), die ganz klassisch mit Knoblauch-Joghurt und einer Sauce aus Butter und Paprikapulver serviert werden. Darüber werden, je nach Gusto von jedem selbst, Kräuter wie getrocknete Minze oder Sumak gestreut. Gleichwohl ist mantı inzwischen in der ganzen Türkei und darüber hinaus sehr beliebt sind, ist doch die Region um Kayseri für seine Teigtaschen besonders berühmt. In Kayseri werden sehr kleine mantı geformt, was natürlich viel aufwendiger in der Zubereitung ist und viel Geschick erfordert. Dort musste eine Frau früher, bevor wenn man um ihre Hand anhielt, das Gericht zubereiten um ihr Können unter Beweis zu stellen. Passten 40 kleine mantı in einen Holzlöffel, so galt die Zukünftige als besonders gute Köchin.

Zutaten

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 2 St Ei
  • 1 TL Salz
  • 180 ml Wasser

Für die Füllung:

  • 200 g Hackfleisch (Rindergehacktes)
  • 2 St Zwiebel, gerieben
  • 1 Handv. Petersilie, fein gehackt
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 TL gem. Kreuzkümmel
  • 1/2 TL gem. Paprikapulver, Edelsüß
  • 1/2 TL getrocknete Minze

Für die Joghurtsauce:

  • 700 g Naturjoghurt
  • 2 St Knoblauchzehen, gepresst
  • 1/2 TL Salz

Zum Anrichten:

  • 100 g Butter
  • 1 TL Paprikapulver oder 2 TL Salca(Tomaten -und Paprikamark)
  • Sumak oder getrocknete Minze, nach Belieben

 

Zubereitung

  • Mehl in eine Schüssel geben. Salz, Ei und Wasser untermischen und zu einem festen Nudelteig verkneten. Abgedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  • Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche so dünn wie möglich ausrollen. Dann den Teig in 2-3cm große Quadrate schneiden. Auf jedes Quadrat 1/4 TL der Hackfleisch-Füllung geben. Jeweils die gegenüberliegenden Ecken der Quadrate über der Füllung zusammendrücken, so dass kleine „Pyramiden“ entstehen.
  • Zutaten für die Joghurtsauce cremig verrühren.
  • Butter in einer Pfanne zerlassen und mit Paprikapulver oder Salça ca. 2-3 Minuten schwenken.
  • Ausreichend Wasser in einem großen Topf aufkochen, salzen und die Mantı-Teigtaschen ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze darin köcheln lassen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen und sofort anrichten.
  • Auf je eine Portion Mantı etwas Joghurtsauce und darüber die Butter geben. Mit getrockneter Minze und oder etwas Sumak garnieren.

Afiyet olsun!

Quelle: kochdichtürkisch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*